Drawstring backpack tutorial

Wie man einen handgemachten Kordelzug-Rucksack mit Futter herstellt

Die Herstellung eines Rucksacks aus Bio-Baumwolle mit Kordelzug für Kinder ist ein lustiges Projekt, und die Tasche ist wirklich vielseitig! In diesem Schritt-für-Schritt-Tutorial verrate ich Ihnen unsere Geheimnisse, wie wir einen professionell aussehenden Rucksack mit Kordelzugverschluss herstellen. Ich werde auch erklären, wie man einen Kordelzug-Rucksack mit 2 Schnüren schnürt.

Unsere Produkte werden immer aus Bio-Baumwollgewebe hergestellt. In diesem Tutorial verwenden wir auch organische und natürliche Materialien. Ich empfehle die Verwendung von Bio-Baumwolle , wenn Sie Ihre eigenen DIY-Nähprojekte erstellen, da sie viel nachhaltiger ist als die Verwendung von herkömmlicher Baumwolle.

Dies sind vielleicht nicht die zeiteffizientesten oder einfachsten Nähanleitungen für einen Rucksack mit Kordelzug. Trotzdem verspreche ich, dass es die Zeit und Mühe wert ist, ein sauberes, elegantes und professionelles Ergebnis zu erzielen! Sehen Sie sich hier das Endergebnis an!

Fuchs-Rucksack mit Kordelzug und Futter

Benötigtes Material und Werkzeug

  • Kabel
  • Außenstoff
  • Futterstoff
  • Taschenstoff
  • Gewinde
  • Nähmaschine und Overlock (optional!)
  • Schere oder Rollschneider
  • Sicherheitsnadel
  • Klebeband

Vorbereitungen

  • Beginnen Sie mit einer Papier- oder Kartonvorlage für das Äußere, das Futter und den Taschenstoff. Die Nahtzugabe ist in den Maßen enthalten:
    • Außenschablone: ​​32 x 40,5 cm
    • Futterschablone: ​​32x34,5cm
    • Taschenschablone: ​​17x21cm
  • Schneiden Sie 2 Kabelstücke zu je 1,5 m ab
Materialien für Rucksack mit Kordelzug
  • Futter- und Außenstoff doppelt gefaltet auflegen und mit Schere oder Rollschneider nach Vorlage zuschneiden. Legen Sie die kurze Seite der Schablone am Falz an, um hier eine Naht zu vermeiden. Als nächstes den Taschenstoff einfach gefaltet auflegen und nach Schablone zuschneiden. Wir verwenden eine individuell bedruckte Halbpanama-Leinwand aus Bio-Baumwolle von Cotton Bee und Kordeln aus Bio-Baumwolle von Charle Premium Kurzwaren mit einem Durchmesser von ca. 7 mm.
Zuschneiden von Stoff für Kordelzug-Rucksack
  • Messen Sie 4 cm von der Oberkante des Außenstoffs und machen Sie an jeder langen Seite einen kleinen Schnitt.
  • Mit der falschen Seite des Außenstoffs nach oben an den kleinen Schnitten falten und flach bügeln. Entfalten Sie nach dem Bügeln den Außenstoff.
Obere Falte am Kordelzug-Rucksack machen
  • Mit Overlock oder Zickzackstich an allen Seiten des Außenstoffs, Futterstoffs und der Tasche nähen. Wir tun dies, weil die Leinwand leicht ausfranst. Es macht auch das Gesamtbild des Rucksacks mit Kordelzug ordentlicher.
Kanten des Kordelzugrucksacks nähen

    Tasche machen

    • Mit der linken Stoffseite nach oben das obere kurze Ende der Tasche 1 cm falten und flach bügeln. Nochmals falten, aber diesmal 2,5 cm und flach bügeln. Einmal gebügelt, entfalten.
    • Die restlichen drei Seiten 1 cm falten und flach bügeln.
    • Falten Sie das erste kurze Ende an der Falte um und bügeln Sie die Tasche sauber und ordentlich flach.
    Bügeltasche für Kordelzug-Rucksack
    • Nähen Sie die 2,5 cm breite obere Falte mit einem Geradstich dicht an der Kante.
    • Legen Sie den Innenstoff flach mit der rechten Seite nach oben und platzieren Sie die Tasche 7 cm unterhalb der Oberseite. Stellen Sie sicher, dass es von den Seiten zentriert ist.
    • Stecke die beiden Teile zusammen. Nähen Sie zuerst mit einem Geradstich nah an der Kante und dann mit einem zweiten Stich eine Nähfußbreite vom ersten Stich entfernt. Nähen Sie oben ein paar Mal hin und her, damit die Tasche ein wenig Ziehen aushält. Wir nähen auch ganz oben zwischen den beiden Stichen hin und her, wodurch die Tasche an der Öffnung noch widerstandsfähiger wird.
    Anbringen einer Tasche am Rucksack mit Kordelzug

    Nähen des Innensacks (Futter)

    • Falten Sie den Futterstoff zur Hälfte mit der falschen Seite nach oben und nähen Sie die langen Seiten mit einem Geradstich zusammen. Mit 1 cm Nahtzugabe nähen. Lassen Sie unten eine Öffnung von 10 cm frei, damit Sie die Tasche als einen der letzten Schritte nach rechts wenden können.
      Nähen des Futters zum Kordelzug-Rucksack

      Nähen der Außentasche (außen)

      • Falten Sie den Außenstoff in der Mitte, falsche Seite nach oben. Suchen Sie nach der oberen Falte, die Sie zuvor gebügelt haben. Es sollte 4 cm von der Spitze entfernt sein. Machen Sie eine Markierung ein paar mm darunter. Machen Sie eine weitere Markierung 3 cm unterhalb der ersten Markierung. Machen Sie eine dritte Markierung 3 cm über der unteren Falte. Wiederholen Sie diese Markierungen auf beiden Seiten.
      • Mit 1cm Nahtzugabe mit Geradstich von oben bis zur ersten Markierung nähen. Machen Sie eine Lücke (3 cm) zur nächsten Markierung und fahren Sie dann bis zur dritten Markierung fort.
      • Die Lücken auf beiden Seiten bilden oben einen Kanal, durch den das Kabel geführt wird, und unten eine Öffnung, um das Kabel zu befestigen.
      Nahtkanten am Außenbeutel
      • Drehen Sie die Tasche mit der rechten Seite nach oben und nähen Sie entlang der Kordelkanalöffnung, etwa 7 mm von der Öffnung entfernt. Verwenden Sie einen Geradstich. Dies sichert die Nahtzugabe, macht die Öffnung reißfester und lässt den Kordelzug-Rucksack professioneller und ordentlicher aussehen.
      Nähkordelkanäle Rucksack mit Kordelzug

        Futter und Außentasche zusammennähen

        • Drehen Sie die äußere Tasche mit der rechten Seite nach oben und die innere Tasche mit der falschen Seite nach oben.
        • Legen Sie das Futter in die Außentasche.
        • Stecke die Taschen Kante an Kante zusammen, beginnend an den Seitennähten. Halten Sie die Seitennähte gerade und ordentlich.
        Taschen aneinander befestigen
        • Die Taschen oben zusammennähen, dabei 1 cm Nahtzugabe lassen.
        • Nähe ein paar Mal hin und her über die Seitennähte, um sie zu verstärken.
        • Ziehen Sie das Futter heraus - Sie haben jetzt ein großes Stück mit der falschen Seite nach oben.
          Taschen zusammennähen
          • Finden Sie die 10 cm Lücke in der inneren Tasche und drehen Sie die Tasche nach innen, so dass sie mit der rechten Seite nach oben liegt.
          • Legen Sie den Innenbeutel wieder in den Außenbeutel und drücken Sie die unteren Ecken ineinander.
          Säcke richtig wenden
          • Die Außentasche sollte sich 3 cm in das Futter falten. Bügeln Sie die Oberseite sauber und flach.
          • Nähen Sie den Kordeltunnel oben entlang der Kante des Innensacks (ca. 3 cm unter dem oberen Rand).
          Kordelkanal nähen

          So fädeln Sie einen Kordelzug-Rucksack mit Futter ein

          Bald ist der niedliche Turnbeutel fertig! Die letzten Etappen sind nicht sehr kompliziert, beinhalten aber viele Schritte. Ich habe ein Tutorial-Video erstellt, das Ihnen zeigt, wie wir unsere Rucksäcke im Detail fertigstellen! Diese letzten Schritte lassen die Tasche wirklich professionell, elegant und minimalistisch aussehen, also lohnt es sich, das Video durchzusehen und diesen Profi-Tipps zu folgen.

          Ich hoffe, Sie fanden diese Schritt-für-Schritt-Anleitung hilfreich! Genau so werden sie bei Snella in unserem Atelier hergestellt. Wie Sie sehen können, gibt es viele Schritte, und der Prozess ist zeitaufwändig. Trotzdem denken wir, dass es sich lohnt, weil der Stil und die Qualität gut aussehen!

          Die Abmessungen des Kordelzugrucksacks können nach Ihren eigenen Vorlieben geändert werden. Wir denken jedoch, dass diese Größe für Kinder und ihre Bedürfnisse geeignet ist.

          Angenommen, Sie mögen den Stil dieser Tasche, finden sie aber zu kompliziert, um sie selbst zu nähen. Dann kann ich dir empfehlen, hier die Auswahl unserer Rucksäcke aus Bio-Baumwolle mit Kordelzug durchzustöbern !

          Viel Erfolg bei deinem Nähprojekt!

          Hanna

          Zurück zum Blog